Nachlese zur
Jahrestagung 2018
der amerikanischen
Gesellschaft
für Hämatologie
San Diego, Kalifornien

Zentrum für Regenerative
Therapien Dresden – CRTD
19. Januar 2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zur diesjährigen Nachlese einer ganz besonderen Ausgabe der renommierten Jahrestagung der amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie ein. Unsere Kolleginnen und Kollegen kommen im Dezember 2018 zum 60. Mal in San Diego, Kalifornien zum ASH Annual Meeting zusammen. 60 Jahre Spitzenforschung auf dem Gebiet der Hämatologie – wir sind gemeinsam einen weiten Weg gegangen und noch lange nicht am Ziel.

Schauen wir also gemeinsam auf aktuelle Entwicklungen der onkologischen Forschung und wagen einen Blick in die mögliche Zukunft der kommenden 60 Jahre wissenschaftlicher Behandlungs- und Therapiespektren.

Wir laden Sie herzlich ein, am Sonnabend, den 19. Januar 2019 im Zentrum für Regenerative Therapien Dresden – CRTD das 60th ASH Annual Meeting Revue passieren zu lassen. Die Schwerpunktthemen der Tagung wurden wie üblich von unseren Fachreferenten aufgearbeitet und für Sie in Kurzvorträgen zusammengefasst.

Die komplette Themenpalette entnehmen Sie bitte nachstehendem Programm. Neben den Präsentationen bleibt auch in diesem Jahr Zeit für den intensiven fachlichen Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich in Dresden begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser
Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger
Prof. Dr. med. Rainer Ordemann

Medizinische Klinik und Poliklinik I, Universitätsklinikum Dresden

1. Sitzung

Begrüßung Rainer Ordemann, Dresden

09:00 – 09:20
Akute Myeloische Leukämie
Jan-Moritz Middeke, Dresden

09:20 – 09:40
Akute Lymphatische Leukämie
Nael Alakel, Dresden

09:40 – 10:00
Chronisch Myeloische Leukämie
Rainer Ordemann, Dresden

Kaffeepause


2. Sitzung

10:20 – 10:40
Chronisch Lymphatische Leukämie
Johannes Schetelig, Dresden

10:40 – 11:00
Myelodysplastisches / Myeloproliferatives Syndrom
Uwe Platzbecker, Leipzig

11:00 – 11:20
Allogene Stammzelltransplantation
Friedrich Stölzel, Dresden

Kaffeepause

3. Sitzung

11:40 – 12:00
Non-Hodgkin-Lymphom
Frank Kroschinsky, Dresden

12:00 – 12:20
Hodgkin-Lymphom
Karolin Trautmann-Grill, Dresden

Mittagspause


4. Sitzung

13:00 – 13:20
Multiples Myelom
Christoph Röllig, Dresden

13:20 – 13:40
Neues aus dem Bereich VTE – Prophylaxe und Therapie
Jan Beyer-Westendorf, Dresden

Ende

Programm als PDF-Download

Dr. med. Nael Alakel
Prof. Dr. med. Frank Kroschinsky
Dr. med. Jan-Moritz Middeke
Prof. Dr. med. Rainer Ordemann
PD Dr. med. Christoph Röllig
Prof. Dr. med. Johannes Schetelig
PD Dr. med. Friedrich Stölzel
Dr. med. Karolin Trautmann-Grill
PD. Dr. med. Jan Beyer-Westendorf

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Medizinische Klinik und Poliklinik I
Fetscherstraße 74, 01307 Dresden

Prof. Dr. med. Uwe Platzbecker
Universitätsklinikum Leipzig
Medizinische Klinik und Poliklinik I
Hämatologie und Zelltherapie, Internistische Onkologie, Hämostaseologie
Liebigstraße 20 und 22, 04103 Leipzig

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser
Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger
Prof. Dr. med. Rainer Ordemann

Universitätsklinikum
Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Medizinische Klinik und Poliklinik I
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Veranstalter

GWT-TUD GmbH
Freiberger Straße 33
01067 Dresden

Tagungszeit

Samstag, 19. Januar 2019
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort

Zentrum für Regenerative
Therapien Dresden – CRTD
Fetscherstraße 105
01307 Dresden

Die Fortbildungspunkte sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.

Felix Manthei
Projektmanager

Mobil: +49 163 250 72 07
Telefon: +49 351 65 28 78 51

GWT-TUD GmbH
Fachbereich Medizin

BioInnovationsZentrum
Tatzberg 47/49
01307 Dresden

Telefax: +49 351 65 28 78 59

Nutzen Sie die Plattform der ASH-Nachlese – treffen Sie Ihre Kunden, knüpfen Sie neue Kontakte, profitieren Sie von dem gebündelten Informationsaustausch und präsentieren Sie Ihr Unternehmen.  

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger und Prof. Dr. Rainer Ordemann werden bis zu 150 Teilnehmer aus Dresden und Umgebung erwartet.

Die Tagung findet im CRT-Dresden statt, das mit sehr guter Verkehrsanbindung punkten kann.

Über die Ausstellung hinaus besteht für Unternehmen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines eigenen Industriesymposiums zu präsentieren. Hierfür halten wir attraktive Sponsoringmöglichkeiten bereit. Um Ihnen die gesamte Bandbreite Ihrer Beteiligungsmöglichkeiten präsentieren zu können, senden wir Ihnen gerne die Industrieinformationen.  

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen zum Bereich Industrieausstellung und Sponsoring wenden Sie sich bitte an:

Herr Felix Manthei
Telefon: +49 351 65 28 78 51
Mobil: +49 163 250 72 07

Bildnachweis: © sborisov - Fotolia.com